Expedition 2014

Montag, 15. Dezember 2014 Expedition

Mexico Expedition November-Dezember 2014 meldet sich zurück.








Mein Dank geht wieder einmal mehr an meinen wunderbaren Reisepartner J.C., unseren Familien die uns verständnissvoll in die Wüste ziehen liessen sowie an unsere Freunde und Unterstützer. Ohne Euch könnten sich diese Träume nicht erfüllen.
Mein Dank geht zudem an die vielen freundlichen, hilfesbereiten Menschen die uns auf tausenden von Kilometern begegneten.

Die Reiseplanung zur nächsten Mexico-Expedition hat schon wieder begonnen...
Muchas gracias y saludos desde Franconia Media!

Giessverhalten

Mittwoch, 28. Mai 2008 Gärtnerwissenschaft

Heute von 9:00 - 12:00 bei neblig-schwülwarmen Wetter wurde unsere Kakteensammlung wieder einmal im Anstauverfahren komplett durgegossen und dabei testweise mit (1g/l) Sukkuflor Expert gedüngt. Wir haben da bei die Giessmenge erstmals mitgemessen und sind dabei auf 180 Liter gekommen. Das sind 60 Liter in der Stunde = 1 Liter pro Minute. Das korrekte Abwiegen der Düngemengen hat dabei noch einiges an wertvollen Millisekunden gekostet. Zum Wasser: Wir sammeln unser Giesswasser haupsächlich über extensiv begrünte Dachflächen in einer unterirdischen 6000-Liter-Zisterne. Da etwa die Hälfte des Dachbegrünungssubstrates aus TKS2 (Torfkultursubstrat) besteht, wird das Wasser mit wertvollen Huminsäuren versehen (der ph-Wert wird gesenkt) und hat daher eine bernsteinfarbene Einfärbung. Etwa 1/3 der Wassermenge fliesst "klar" über das Gewächshausdach. Anschliessend wird es aus der Zisterne in unser 440-Liter Aquarium (im Haus) gepumpt, dort dynamisiert und schliesslich auf Giesskannen abgezogen. Die Kalkliebenden Arten werden allerdings mit (hartem) Ellinger Leitungswasser gegossen. Ein Grossteil der Substrate waren seit dem 16. Mai abgetrocknet.
Wir werden weitertrainieren. Angestrebt ist ein Wert von 80l/h.
Euer Studio für Gusstechniken: Sukkulentarium Muthandi

Aussaatkontrolle (nach 45 Tagen)

Sonntag, 25. Mai 2008 Gärtnerwissenschaft

Die Kakteen - Aussaat vom 11/04/08 steht nun aktuell zur Kontrolle als Diashow bereit:



klickt in das Bild!

Die Aufnahmen entstanden gestern Abend.
Grüsse an die Kakteenfreunde!
-Euer Anzuchtslabor Muthandi-

Fachgerechte Bestäubung von Turbinicarpus pseudopectinatus

Sonntag, 27. April 2008 Gärtnerwissenschaft

Wir wurden im Gewächshaus von unserem Kakteenfreund Ronaldos del los Fell´achios Zeuge dieses hemmungslosen Treibens:



Turbinicarpus pseudopectinatus nördlich Dr. Arroyo


...vorsichtig stösst die Pinzette in die keuchende Nektarkammer


schon beim Aufnehmen des Pollens sind die ersten lustvollen Seufzer zu vernehmen...


Blüten-Porno vom Feinsten...



Die Samen welche aus diesem Vorgang entspringen sollten wir unter das Sukkulentariums-Mikroskop legen und die Bilder an dieser Stelle den Freaks hier auf dieser Seite zum Besten geben. Falls sich einige Weblochleser hier jetzt schamvoll berührt fühlen mögen sie uns das nachsehen...
-Sukkulentarium Muthandi-

Turbinicarpus pseudopectinata Glass & Foster

Mittwoch, 4. April 2007

Gestern verlor diese Pflanze ihre Jungfreuleichkeit:

Was gibt es Schöneres??