Mexico-2011 - Erster Expeditionstag

Freitag, 4. November 2011 Expedition

Tagesziel der ersten Etappe war ein Standort von Turbinicarpus pseudomacrochele ssp. krainzianus var. minimus.

Gegen 05:55 starteten wir auf die Piste Richtung Norden, J.C. kannte den schnellsten und staulosen Weg durch diese Mega-Stadt. So standen wir bereits gegen 10:00 am ersten verheissungsvollen Kakteenhügel.



Richtung Hidalgo






Da fährt man an den Standorten von Turbinicarpus pseudomacrochele natürlich nicht vorbei...













schöne Begleitflora am Standort:






Letzter Halt des Tages hinter Daboxtha:





















Sonnenuntergang über dem Trockental


Viel zu schnell brach die Abenddämmerung herein und dichte Nebel krochen über die Trockenhügel in die Ebene. So fuhren wir weiter ins Senilis-Tal bei Tolantongo . Abends nach dem Essen ein herrliches Bad im vulkanisch-warmen Fluss, der Mond schien auf die Cephalocereus senilis -traumhaft.

Urverwandtschaftsforschung

Montag, 26. Mai 2008 SPALTOIDES

Bei der Frage nach den Urahnen und weitläufigen verwandschaftlichen Beziehungen der Turbinicarpen sollte man das Phänomen "Thelocactus" miteinbeziehen. Wer sich die folgenden Bilder genau ansieht weiss was wir damit meinen:





Thelocactus hexaedrophorus, Huizache IR9982


Übereinstimmende Merkmale mit einigen Turbinicarpen sind hier deutlich zu erkennen!


Herrlicher Flor, heute erstmals aufgeblüt


Donati & Zanovello haben dazu bereits in ihrem Buch "Turbinicarpus" interessante Thesen aufgestellt. Wir werden dieses Thema zusammen mit Ronaldos del los Fell´achios weiter vertiefen und sämtliche Erkenntnisse an dieser Stelle veröffentlichen.


Aussaatkontrolle (nach 45 Tagen)

Sonntag, 25. Mai 2008 Gärtnerwissenschaft

Die Kakteen - Aussaat vom 11/04/08 steht nun aktuell zur Kontrolle als Diashow bereit:



klickt in das Bild!

Die Aufnahmen entstanden gestern Abend.
Grüsse an die Kakteenfreunde!
-Euer Anzuchtslabor Muthandi-

Kakteenaussaat-Kontrolle

Montag, 1. Oktober 2007 Kakteen & andere Sukkulenten

Klickt Ihr in das Bild dann könnt ihr ab jetzt selber mal die letzte Kakteenaussaat vom 06/09/07 hier im Sukkulentarium durchkontrollieren!





Dadurch konnte erstmalig jedes Einzeltöpfchen derer unserer Aussaaten >weltweit< sichtbar&zugänglich gemacht werden (da ich aus Zeitgründen alleine nicht stündlich alle 23Testreihen kontrollieren kann).
>Somit ist sukkulente Inter(-net)aktivität ausdrücklich erwünscht bei diesem cereoidem-Projekt...
>Falls sich dieses Verfahren durchsetzt werden wir mit unseren Aussaatreihen zukünftig öfters so verfahren.

Danke im Vorraus für die Mitarbeit!

-Der Testreihenobmann-
Prof.bio.bass(fung)V.Muthandi

Turbinicarpus pseudomacrochele nach dem Kaimen (unter dem Mikroskop)

Montag, 10. September 2007


Turbinicarpus pseudomacrochele RPXXX [RF]