Urverwandtschaftsforschung

Montag, 26. Mai 2008 SPALTOIDES

Bei der Frage nach den Urahnen und weitläufigen verwandschaftlichen Beziehungen der Turbinicarpen sollte man das Phänomen "Thelocactus" miteinbeziehen. Wer sich die folgenden Bilder genau ansieht weiss was wir damit meinen:





Thelocactus hexaedrophorus, Huizache IR9982


Übereinstimmende Merkmale mit einigen Turbinicarpen sind hier deutlich zu erkennen!


Herrlicher Flor, heute erstmals aufgeblüt


Donati & Zanovello haben dazu bereits in ihrem Buch "Turbinicarpus" interessante Thesen aufgestellt. Wir werden dieses Thema zusammen mit Ronaldos del los Fell´achios weiter vertiefen und sämtliche Erkenntnisse an dieser Stelle veröffentlichen.


Echinocereus fendleri (Engelm.) Seitz ssp. fendleri

Freitag, 9. Mai 2008



blühte gegen 10:00 bei Kaiserwetter auf


Aussaat 25/02/02 [Uhlig Saatgut]


in der Trockenruhe


Eine überaus kulturwürdige Art, besonders beliebt bei den Verfechtern einer harten Winterkultur.

Gelbtafeln

Freitag, 21. September 2007 Gärtnerwissenschaft




helfen um unerwünschten Insektenexplosionen vorzubeugen...Besonders die gefürchteten kleinen Trauermücken gehen hier zuverlässig auf den Leim!


EberknödeL

Montag, 22. Januar 2007 DadaDuB

Quallenleder
EberknödeL
Odenstrang

aus: "im Titzel", MUthandi2007