Stand der Aussaat vom 18.01.11 (Keimshow)

Dienstag, 1. Februar 2011 Kakteen & andere Sukkulenten

Aussaatliste vom 18.01.11:

- Agave victoria-reginae [JC]
- Ariocarpus kotschoubeyanus var. macdowellii km 71 [RF]
- Ariocarpus fissuratus var. hintonii
- Bursera fragaroides, Sta. Ana, Sonora [JC] (noch kein Keimergebnis)
- Calibanus hookerii [JC], Stauwerk von Zimapán, Hidalgo (Rettungsaktion von Hr. Otero)
- Echeveria gibbiflora [JC]
- Echeveria laui [JC]
- Fouquieria formosa Agua Blanca [JC]
- Fouquieria macdougallii ; Hermosillo, Sonora [JC]
- Larrea tridentata Sta. Ana, Sonora [JC]
- Lophophora williamsii; Viesca (!)
- Lophophora williamsii; La Perdida
- Lophophora diffusa, Pena Miller [JC]
- Mam. discolor var. schmollii ; Weg nach Tezeptlan [JC]
- Mam. roczekii [MH]
- Mam. spec. [JC]
- Sukkulenten spec. Lavaderos, Wirikuta [JC]
- Trichocereus pachanoi [DS]
- Turbinicarpus lausseri [RF]
- Tu. bonatzii RP1103 [RF]
- Tu. bonatzii RP1261 [RF]
- Yavia cryptocarpa [RF]

Nach 14 Tage nehmen wir heute das erste mal die Anzuchthaube ab und vollziehen die erste Schachtelhalm-Nebelung.














im Bild unten: 2-jährige Mammillariensämlinge die neben der oben gezeigten Anzuchtschale stehen, nach dem Umsetzen hier etwas Wärme und Licht abbekommen.


Herr Kauderwelsch [JC] schickt mir demnächst einige Bilder zu den Mutterpflanzen die wir in diesem Zusammenhang mit dieser Aussaat hier im Weblog veröffentlichen werden.
Die nächste Aussaat findet hier im Sukkulentarium am 14.02.2011 statt, die Vorbereitungen laufen wieder auf Hochtouren.

Gruss nach México sowie Kattenhochstadt!
Sukkulentarium Muthandi/ Abteilung Anzucht

Umtopfarbeiten im Sukkulentarium (am Beispiel von Ariocarpus fissuratus var. hintonii)

Mittwoch, 19. Januar 2011 Kakteen & andere Sukkulenten

In diesen Tagen setzen wir einige mexikanische Kakteenspezialitäten um, da die Rübenwurzeln wieder die Töpfe zu sprengen drohen. Ganz besonders Spass gemacht hat diese Tätigkeit bei Ariocarpus fissuratus var. hintonii. Von dieser seltenen Art sind bisher nur zwei Locations 10 bzw. 35km im Süden Matehualas (San Luis Potosi) bekannt. Das Habitat ist bedauerlicherweise im Laufe der Zeit zu einem erklärten Ziel zahlreicher gewissenloser Sammler geworden wodurch der Bestand stark gelitten hat. Demzufolge muss diese herrliche Art als stark gefährdet eingestuft werden. Bei den hier gezeigten Pflanzen handelt es sich selbstverständlich um Kulturpflanzen, Aussaat 1996.









Die Pflanzen wurden mit Granitgrus aus dem Schweizer Kanton Wallis abgedeckt. Das Substrat besteht aus unserer mineralischen Grundmischung mit erhöhtem Löss-/Lehmanteil.








Diese Pflanzen wurden zuletzt im September 2010 bestäubt.
Gestern wurden ca. 250 Korn geerntet und landenten gleich im Anschluss in der Ausaatschale.

Cactaceae-Aussaat vom 16. November 2009

Mittwoch, 23. Dezember 2009 Gärtnerwissenschaft

Hier die Highlights der diesjährigen Novemberaussaat:



aus: Aussaat 16/11/09



38 Tage alte Sämlinge


Die ersten Düngergaben mit Wuxal® sowie tägliches Nebeln mit Schachtelhalm-Extrakt behalten wir bei da dies auch die letzten Jahre von Erfolg gekrönt war.

Sukkulentarium Muthandi
- Abt. Anzucht-


Modifikation unserer mineralischen Substratformel

Sonntag, 15. Februar 2009 Gärtnerwissenschaft

Da es wieder an die Umtopfarbeiten vor der neuen Vegetationsperiode geht, sind wir am verfeinern unserer mineralischen Substratformel. Glücklichen Umständen verdanken wir daß uns Bloggerkollege Schmerles bei seinem Besuch der AVA-Ausstellung einen grossen Eimer Felsenkies zukommen liess. Diesen mischen wir nun dieses Jahr unter unser frisches mineralisches Substrat. Somit ergibt sich folgende Formel:

- 100 Liter Seramis®
- 40 L Bims
- 12,5 L Vermiculit (fein)
- 12,5 L Vermiculit (grob)
- 25 L Perlite
- 50 L Löss (50% Thüringer - 50% Kaiserstuhl-Löss)
- 15 L Quarzssand (mittelfein)
- 15 L Quarzssand (fein)
- 5 L Kieselgur (Körnung 3-fein)
- 2 L Kieselgur (Körnung 6-grob)
- 5 L Ellinger Mutterboden, (steril/gesiebt)
- 17,5 L Riesel 4-8
- 7,5 L gebrochener Blähton (mittelfein)
- 7,5 L gebrochener Blähton (fein)
- 15 L Schmerles-Felsenkies


der Felsen-Kies




Sukkulentarium Muthandi
- Abteilung Substratprüfung (ASP) -

96 Leuchtenbergia principis

Montag, 29. September 2008 Neo-Fränkischer Schamanismus


aus:Die perfekte Leuchtenbergia-Welle



+Grüsse an den Züchter H.E.!

Unerfreuliche Begebenheiten

Mittwoch, 10. September 2008 Gärtnerwissenschaft

Es gibt Tage im Sukkulentarium, da wird die Sammlung eher kleiner als grösser ehe man schaut. Sowas muss auch mal gezeigt werden weil sonst jeder meint das Ganze hier wäre ein Zuckerschlecken. Hier also mal ein aktuelles Beispiel mannigfaltiger Miseren die auch hin und wieder vorkommen:


aus dem:Blogger Pictures


So eine Pflanzschale ist unter den Extrembedingungen hier schnell durchgewittert und schon liegt der Spass beim Umräumen am Boden.

Anm. der Red.: Die Umstellung auf vernünftige Pflanzschalen ist seit etwa 6 1/2 Wochen in Arbeit.

Strammes Sämlingswachstum am Bsp. Ariocarpus retusus

Freitag, 27. Juni 2008 Gärtnerwissenschaft

Solche Aufwölbungen erfreuen bei der Aussaatkontrolle den Kultivateur:



Sämlinge Ariocarpus retusus "rote Blüte" [HE] Samenernte: 02/05/07 Aussaat: 27/02/08


Sukkulentarium Muthandi
-Abteilung Anzucht-
Prof.bio.bass(zuck)V.Muthandi