MonDfesT

Samstag, 24. November 2007


Es war wunderbar:



Da fühlt der Kaktusfreund sich wie zu Hause...Ein so ein entspanntes Festlein sucht imBha sainesglaichen...


Grüsse an die 27!

Das komplette Sukkulentarium Muthandi


LekkH (Mantra)

Samstag, 3. November 2007 DadaDuB

da das Sukkulentarium und damit alle mexikanischen Kleingattungen nun in die wohlverdiente Winterruhe rücken, rückt auch die Dokumentation der sukkulenten Prozesse in den Hintergrund. Daher gibt`s jetzt hier wieder mehr DADADUB :

Leck am horN
Leck am Nipp
Leck NebeL !

aus "die Till-Bikh-Nebel", Muthandi 2005

Axolotloider Laich (II)

Mittwoch, 24. Januar 2007 AQuariZzzzmus

in dem Laich reppelt es: die Axos bewegen sich ab und an mit einem zuckelnden Ruck im Ai und haben schon erste Kiemenansätze:





diesen Traum den die gerade träumen träumen wir auch ab und an ... den Traum vom "Ax-Bem-Bèbh-BoBH"... und dieses Zucken kennen wir auch... .... ...

ZäLa

Samstag, 1. April 2006

Ab heute

zählt hier im Schatzkästchen ein Zähler denn:

1. Die Vereinigung Krawattenzwang in Franken (K.i.F.) setzt sich mit dem Inkrafttreten der
Mukkh-Zwilbh-Gesetzesbibel für konstante Zählreihen ain.
2. Sait Alters her bricht ein Lärchenstöcklein von der Stainkante wenn das liebliche
Wiedehöpflein den elften Einwanderer salbt.
3. Wir schicken dem 12300tem, dem 128470tem sowie 11230000tem Besucha ainen selbstbeschnitzten
KeLbholz, sofern dieser das beachtet und sich im Kommentarraum mit Adresse
ainträgt.
4. Das KeLbholz Flagge zaigt.
5. Shabamull und Moghwarth B. nur durch einfache Zählreihen milde gestimmt werden können.
6. Statistische Erwägungen als Hauptstütze popularwissenschaftlicher Forschungszeitschriftenbeiträge
dienen.
7. Melkmond ein schillernder Brai ist

Daher zählt mit und blaibt fit

Euer vor dem Eymerrandt sich vernaigender Prof.bio.bass(fung)V.Muthandi

{+danke ranke!}

Bildkurzreportage zur gestrigen Performance "die hl.3 Röhnige"

Samstag, 7. Januar 2006 SouuuuuundZzzzzzzzzz

hier für all das Volk welches gestern nicht persönlich erschainen konnte ainige Aindrücke der 6.Röhnig-Performance:



beim Song: "Pilz" schnellte die Stimmung helle

Lesung von u.a. an diesem Weblochkraterrand erschaindender Textfragmente

Pure Extase durch ausgetüftelte Sub-Bass-Effekte und vertrackte Off-Beats.
Photos: Dom.Kaufbeuren, Beleuchtung: L. Ketama, Music: Gortram MC.Bogan Text&Bugghmall: Sirn23

Euer PerformanceOrganisationskomitee RÖHNIG2006

Tags für diesen Artikel: