Hochbeetbau IV - Phase 7

Montag, 4. August 2008 Gärtnerwissenschaft

Phase 7 läuft jetzt an, indem alles anwächst.



schnell geht die (Gelbsenf-) Saat auf...

Pfropfvorkommnisse (Teil 5)

Donnerstag, 8. Mai 2008 Gärtnerwissenschaft

Wir berichteten schon in einigen Fachartikeln hier über wissenschaftliche Erhaltungspfropfungen.
Hier einige der wichtigsten letzten Propfungen:



Turbinicarpus spec. "weisse Blüte" [RF] Pflanze 1,Pflanze 2,Pflanze 3 (je 3 Pfropfungen auf Pereskiopsis)


die altbewährte Pfropfröhrchen-Methode garantiert eine niedrige Ausfallquote


eine von 5 Aztekium-Pfropfungen auf Echinopsis

Den weiteren Verlauf dieser Pfropfreihen könnt ihr wie immer verfolgen, indem ihr etwa alle 10 Tage in die Bildchen hier klickt...

- Pfropfstudio Muthandi -

Sukkulentensamen aus Lavaderos, Wirikuta (13)

Donnerstag, 24. April 2008 Wirikuta

Vor etwa 4 Wochen haben wir die extrem kleinen Blüten der Sukkulenten aus Lavaderos, Wirikuta bestäubt. An die Methode mit der Pinzette war nicht zu denken und auch mit dem Pinsel ging es kaum hinein zu den Pollen. Also wurde die "Stäbchen-Methode" angewandt, und das mit Erfolg:





hier sind die eingetrockneten Früchte zu sehen. Bei Berührung springen diese auf und der staubfeine Samen kullert durchs Land...


Beim ersten Pikieren waren wie sehr überrascht eine Rübenwurzel zu entdecken!

Wir haben nun etwa 300 Samen geerntet, gesäubert und eingetütet. Nun ist der erste Vegetationszyklus abgeschlossen und es geht wieder von vorne los. Somit haben wir unser erstes Ziel erreicht. Das nächste wird die Bestimmung dieser Pflanzen sein...

Es rätselt und kultiviert weiter
Euer Sukkulentarium Prof.bio.bass(fung)V.Muthandi

Lophophora diffusa Umtopf-Dokumentation

Mittwoch, 20. Februar 2008 Kakteen & andere Sukkulenten

Bei dieser Umtopfaktion fiel uns auf, das zwei eigentlich sehr unterschiedlich grosse Lophophora diffusa Pflanzen (hier im 7er-Töpfchen) Wurzeln mit verhältnismässig geringen Unterschieden hinsichtlich ihrer Grösse ausbilden.












Die Pflanzen stehen jetzt in tiefen Rübenwurzlertöpfen. Mal sehen wie sich die Wurzeln in ein paar Jahren entwickelt haben. Über den Stand der Dinge erfahrt ihr wie immer alles hier im Schatzkästchen.

Peregrinación

Donnerstag, 11. Oktober 2007

Alljährlich pilgert die indigene Bevölkerung der Huicholes im Mai/Juni in die Wüste von San Luis Potosí, bei Real de Catorce.


Photo Sharing and Video Hosting at Photobucket



Jetzt haben wir Oktober und siehe da: auch dann ist eine gute Zeit für die eine oder andere Pilgerfahrt...