Neue Veredelungen

Dienstag, 22. März 2011 Gärtnerwissenschaft

Zusammen mit dem Turbinicarpusexperten Rolandos de los Fellachios heute von 10:00 - 12:15 am mobilen Pfropftisch einige wichtige Spezialitäten mit dem Skalpell behandelt. Eine herrliche Pfropfsession.
Hier eine kurze Bilddokumentaion aus dem Labor:


aus:Pfropfungen

Als Unterlagen dienten 3-jährige Echinopsis pachanoi. Die Sämlinge wurden vorsichtig mit Klarsichtfolie fixiert und mit Klebeband auf leichte Spannung gebracht.


Aus dieser Schale wurde ein Teil der Sämlinge veredelt. Hier (links im Bild) Lophophora alberto-vojtechii



Luftfeuchtigkeit im Pfropflabor: 18%
Temperatur: 24°C
(zum Zeitpunkt der Operationen)


Die Pflanzen stehen die nächsten 20 Tage erst einmal unter 12h-Kunstlicht-Anzuchtfach in leicht gespannter Luft mit Unterwärme.



Über die weitere Entwicklung dieser Pfröpflinge berichten wir in ca. 3 Wochen an dieser Stelle.

Beginn der Kakteensaison 2009

Freitag, 13. März 2009 Gärtnerwissenschaft

Mit diesem noch etwas kühlem Blütenbild (Turbinicarpus schwarzii, Cerros Blancos) von heute erklären wir hier die Kakteengewächshaussaison 2009 für eröffnet! Erstes Wasser gibt es bei Schönwetter nun als Morgennebel, mit dem ersten Giessen warten wir noch.


Von Turbinicarpus

wurden heute natürlich wieder fachgerecht bestäubt


Es finden nun auch wieder Führungen durch die Sammlung nach vorheriger Anmeldung (auch über die Kommentarfunktion dieses Weblogs) statt.
- Führungen Freilandsukkulenten/Dachbegrünung ab 15.Mai 2009.

Hochbeetbau IV - Phase 7

Montag, 4. August 2008 Gärtnerwissenschaft

Phase 7 läuft jetzt an, indem alles anwächst.



schnell geht die (Gelbsenf-) Saat auf...

Histologie du Peyotl (Tige)

Sonntag, 24. Februar 2008






aus: Le Peyotl- La Plante qui fait les yeux émerveillés ; A. Rouhier (1927)

Solisia pectinata (Stein)Br. et R

Sonntag, 2. April 2006 Kakteen & andere Sukkulenten

Dieses Bildt dürfte den Freunden pektinater Bedornung entegenkommen!








und hier als Sukkh-Bonus:

Turbinicarpus macrothele ssp. frailensis überraschte uns mit herrlichem Flor trotz trockener Haltung seit Oktober!


Aufgenommen heute vor dem Hagelschauerkonzert von unserer ainzigen und besten Sukkulentariumsmitarbaiterin!