Kakteenaussaat vom 25.11.10

Donnerstag, 2. Dezember 2010 Kakteen & andere Sukkulenten

Die umfangreiche November-Kakteenaussaat vom 25.11.10 (ein kosmischer Aussaattermin nach Maria Thun) haben wir dieses Jahr einmal komplett ohne Samenbeize oder sonstige pilzhemmende Mittel (wie z.B. Chinosol®) durchgeführt. Lediglich etwas Schachtelhalmextrakt wurde dem ersten Wasser beigegeben. Obwohl einige Samenportionen über 2 Jahre alt waren zeigt sich eine unerwartet hohe Keimquote (ca. 85%).






Wir sind am überlegen ob wir auch in Zukunft bei der Kakteenaussaat auf Mittel wie Aatiram und Chinosol® verzichten.
Nachts fällt die Temperatur im Anzuchtsystem auf 18,5°C und der Maximalwert liegt bei 27°C. Die Lichtanlage läuft von 10:00 - 24:00.
Aus Datenschutzgründen veröffentlichen wir dieses Jahr keine Aussaatlisten.


Sukkulentarium Muthandi/Abt.: Anzucht

Novemberaussaat 2009

Donnerstag, 8. Oktober 2009 Gärtnerwissenschaft

Jetzt sind wir hier im Sukkulentarium auch noch damit beschäftigt die Kakteenaussaat vom 16.11.2009 vorzubereiten.
Grob geschätzt werden wir an diesem Tag 12500 Korn mit der Hand aussähen. Da bei einer Erfolgsquote von 50% (und durchschnittlich erzielen wir bis zu 75%) mit mind. 6250 neuen Exemplaren gerechnet werden muss zeichnen wir diesen Winter paralell dazu die ersten Pläne für Gewächshaus Nummer 2.







Die Sterne sollen für sämtliche Blütenpflanzen an diesem Tag nach M.Thun besonders günstig stehen. Wir haben mit deren
Aussaattagekalender bisher immer wirklich hervorragende Ergebnisse erzielt.
Wer ähnliche Erfahrungen damit gemacht hat soll sich doch bitte über die Kommentarfunktion dieses Weblogs mal zur Diskussion einloggen.

Sukkulentarium Muthandi
-Abteilung Konstellationsforschung-

November-Neuzugänge im Sukkulentarium

Samstag, 1. November 2008

Diese Juwelen trafen am Donnerstag hier ein:





Besichtigungen nach Vereinbarung
-Prof.bio.bass(fung)V.Muthandi-

Freiluftaufstellung

Mittwoch, 13. August 2008 Neo-Fränkischer Schamanismus

Bei einem Kontrollbesuch in Wernie`s Cactus Garden stiessen wir gestern auf diesen Trockenhügel:





Grüsse aus dem Sukkulentarium!

Reisevorbereitungen

Mittwoch, 16. Januar 2008 Wirikuta

The Chihuahuan Desert Homepage

Gewächshaustemperaturen

Montag, 12. November 2007 Gärtnerwissenschaft

Nun kommen die Temperaturen auch tagsüber in unserem Gewächshaus kaum mehr über die 10°C-Marke hinaus. Es blüht noch tapfer ein Ariocarpus scapharostroides aber ansonsten kehrt Stillstand und Ruhe ein. Viele Nordmexikaner sind bereits deutlich geschrumpft, besonders die Gattung Lophophora verliert um diese Zeit bei uns in Kultur etwa ein Drittel ihres Gesamtgewichtes. Der Oktober hatte hoffentlich genug Sonnenstunden, um alle Kulturgefässe schön auszutrocknen!




Uns kommt das Ganze sehr entgegen, da nun die nächste Aussaat (im Keller unter Laborbedingungen) in Ruhe vorbereitet werden kann...

- SUKKULENTARIUM MUTHANDI -

Neolloydia conoidea

Mittwoch, 19. September 2007

Neolloydia conoidea (DC) B. & R
ist an vielen Turbinicarpusstandorten vertreten. Donati&Zanovello nennen diese Species sogar in Ihren Bestimmungstabellen als Indikatorpflanze für bestimmte Standorte spezieller Turbinicarpen. Unsere geliebten Tu. valdezianus (Möll.) Glass&Foster kommen z.B. MIT N. conoidea vor, wärend Tu. horripilus var. wrobelianus (Nitzschke and Anaya Montes) Donati et Zanovello stat. nov (und auch Rapicactus beguinii ssp. hintoniorum (Hofer) Lüthy) dieser FERN bleibt...
Grund genug für uns hier im Sukkulentarium einige Testreihen auszusähen um evtl. Konvergenzen erkennen zu können [...]




eineinhalbjährige Sämlinge [GK]




in Blüte auf der 8.Bayernbörse...

Interessant wäre dazu im Vergleich einmal die Form "matehualensis" wachsen zu sehen...