Im Tal des Rio Blanco

Donnerstag, 17. November 2011 Expedition

Blick zurück...







Prächtig variabel bedornte Ferocacteen



Mexico-2011 - Rio Verde

Mittwoch, 9. November 2011 Expedition

Am 09.11.11 suchten wir vormittags erfolglos Turbinicarpus lophophoroides im El Rosario-Areal,
anschliessend stellten wir entsetzt fest das ein Turbinicarpus schmiedickeanus ssp. rioverdensis-Standort Bauarbeiten zum Opfer gefallen ist...




wir erfreuten uns noch kurz an schönen Exemplaren Mammillaria dumetorum sowie Coryphantha delicata...


...und weiter gings zu ergiebigen Turbinicarpus lophophoroides-Standorten östlich Rio Verde:




Am Spätnachmittag haben wir uns in der Media Luna bei N 21° 51.650 W 100° 01.650 dann noch etwas erfrischt,
Eine Warmwasserquelle mit herrlicher Unterwasser Flora- und Fauna.




Abends im Hotel besprachen wir die Route des folgenden Reisetages, es sollte über Turbinicarpus bonatzii-Standorte nach Cerritos gehen.

Mexico-2011 - Erster Expeditionstag

Freitag, 4. November 2011 Expedition

Tagesziel der ersten Etappe war ein Standort von Turbinicarpus pseudomacrochele ssp. krainzianus var. minimus.

Gegen 05:55 starteten wir auf die Piste Richtung Norden, J.C. kannte den schnellsten und staulosen Weg durch diese Mega-Stadt. So standen wir bereits gegen 10:00 am ersten verheissungsvollen Kakteenhügel.



Richtung Hidalgo






Da fährt man an den Standorten von Turbinicarpus pseudomacrochele natürlich nicht vorbei...













schöne Begleitflora am Standort:






Letzter Halt des Tages hinter Daboxtha:





















Sonnenuntergang über dem Trockental


Viel zu schnell brach die Abenddämmerung herein und dichte Nebel krochen über die Trockenhügel in die Ebene. So fuhren wir weiter ins Senilis-Tal bei Tolantongo . Abends nach dem Essen ein herrliches Bad im vulkanisch-warmen Fluss, der Mond schien auf die Cephalocereus senilis -traumhaft.

Neue Veredelungen

Dienstag, 22. März 2011 Gärtnerwissenschaft

Zusammen mit dem Turbinicarpusexperten Rolandos de los Fellachios heute von 10:00 - 12:15 am mobilen Pfropftisch einige wichtige Spezialitäten mit dem Skalpell behandelt. Eine herrliche Pfropfsession.
Hier eine kurze Bilddokumentaion aus dem Labor:


aus:Pfropfungen

Als Unterlagen dienten 3-jährige Echinopsis pachanoi. Die Sämlinge wurden vorsichtig mit Klarsichtfolie fixiert und mit Klebeband auf leichte Spannung gebracht.


Aus dieser Schale wurde ein Teil der Sämlinge veredelt. Hier (links im Bild) Lophophora alberto-vojtechii



Luftfeuchtigkeit im Pfropflabor: 18%
Temperatur: 24°C
(zum Zeitpunkt der Operationen)


Die Pflanzen stehen die nächsten 20 Tage erst einmal unter 12h-Kunstlicht-Anzuchtfach in leicht gespannter Luft mit Unterwärme.



Über die weitere Entwicklung dieser Pfröpflinge berichten wir in ca. 3 Wochen an dieser Stelle.

Lophophora williamsii El Coyote, SLP [JC]

Mittwoch, 2. Februar 2011

Bei seinem Besuch letztes Jahr brachte uns Herr Kauderwelsch einige interessante Samen aus seiner Kultur mit, darunter Lophophora williamsii El Coyote, SLP.

Herr Kauderwelsch überliess uns zudem freundlicherweise dieses Bildmaterial seiner ca. 40-jährigen Mutterpflanze in Kultur:







man beachte den Blütendurchmesser!

aus: Lophophora-Album


aufplatzende Frucht mit Samen



Die Samenoberfläche 750x vergrössert


Sämling aus Aussaat 25/11/10



Wir hoffen diesen Standort bei unserer Nordmexico-Reise besuchen zu können. Dann folgt hier weiteres Bildmaterial.

Vielen Dank an J.C. für die Zusammenarbeit und Grüsse nach México D.F.

Die ersten Blüten in der neuen Kakteensaison

Montag, 1. März 2010 Kakteen & andere Sukkulenten

Herrlich, ohne Wassergabe (die Pflanzen stehen seit Oktober völlig trocken) beginnen bei uns im Hauptgewächshaus die ersten Kakteen zu blühen.
Hier das Schmuckstück des Tages:


Turbinicarpus schmiedickeanus ssp. panarottoi Lüthy



Album:Turbinicarpus



Als Nächstes kommen so wie es bisher ausschaut den Knospen nach unsere Turbinicarpus mombergeri Riha sowie Turbinicarpus valdezianus ssp. valdezianus Glass & Foster an die Reihe.
Bilderserien folgen.
Wir empfehlen zum weiteren Eintauchen in die Materie einmal mehr die Turbinicarpus-Spezial-Seite von unserem Kakteenfreund Esteban . (Grüsse!)

Cactaceae-Aussaat vom 16. November 2009

Mittwoch, 23. Dezember 2009 Gärtnerwissenschaft

Hier die Highlights der diesjährigen Novemberaussaat:



aus: Aussaat 16/11/09



38 Tage alte Sämlinge


Die ersten Düngergaben mit Wuxal® sowie tägliches Nebeln mit Schachtelhalm-Extrakt behalten wir bei da dies auch die letzten Jahre von Erfolg gekrönt war.

Sukkulentarium Muthandi
- Abt. Anzucht-