Nordmexico-Expedition 2011- 01.11.2011- Anreise

Dienstag, 1. November 2011 Dachgärtnerei

Am 01.11.2011 ging es auf nach México D.F. um zusammen mit dem Kakteenfreund J.C. aka kauderwelsch, sowie W.L und S.H. einige interessante Kakteenstandorte aufzusuchen. Dabei führte uns unsere Route durch die Bundesstaaten Hidalgo, Querétaro, San Luis Potosí sowie Guanajuato.
Der erste Blick auf México aus der Air France 747:







Unser Flug ging von Nürnberg über Paris ins Land der Träume. Beim Landeanflug war die grösste Stadt der Welt in klares, goldenes Abendlicht getaucht und die ersten Lichter gingen gerade an. Der erste magische Moment...
Abends feierten wir unsere geglückte Anreise mit einigen Corona Mega auf dem Dach von Harto'Cacto...

Hier folgt ein grober Reisereport mit einigen Bildern und Eckdaten der Expedition, ein genauer Standortbericht ist in Arbeit und nur mit einem Passwort einsichtig. Bei Interesse bitte Passwortanfrage-Mail an sukk.u.lentarium@googlemail.com .



Grüsse und Danke an die Expeditionsteilnehmer sowie unseren Unterstützern.

Jahresabschlussdüngung Saison 2009

Montag, 14. September 2009

Von 10:20 bis 14:45 habe wir in unserer Sammlung heute die sogenannte "Jahresabschlußdüngung" durchgeführt.
Um die Kakteen anzufeuchten (man soll nicht auf trockene Wurzeln düngen) haben wir dem Giesswasser Brennesseljauche (10ml/10l) zugegeben.
Der überwiegende Teil der Pflanzen wurde anschliessend mit folgender Mischung durchgegossen:
Auf 10 Liter Wasser 4 ml Wuxal (NPK 8-8-6) und 6 Gramm Flory4 Kakteendünger (NPK 8-16-24) + 5ml Schachtelhalmextrakt (zur Fäulnissprophylaxe).
Insgesamt wurden 120 Liter angemischt, nur 4 Liter sind in der letzten Kanne übriggeblieben.
In ca. 2 Wochen tauchen wir vorbeugend gegen Schmierläuse komplett alles mit einem Systemgift durch.
Um Resistenzen vorzubeugen (und wir haben den Verdacht das sich welche entwickelt haben) wechseln wir
testweise von Provado®5WG zu einem anderen Mittel. Wer hierzu Vorschläge hat darf diese gerne über die
Kommentarfunktion dieses Weblogs hier vorbringen.


Besten Dank
Sukkulentarium Muthandi
-Abt. Pflanzenschutz&Stärkung-

Samenmikroskopie (Mammilloydia candida)

Samstag, 15. November 2008 Kakteen & andere Sukkulenten

Vor der Grossen Novemberaussaat hier machen wir in diesen Tagen von den wichtigsten Arten Samenoberflächenbilder für unser Archiv. Denn schon beim Saatgut zeigen sich feine Unterschiede, was hier am Beispiel dreier Mammilloydia candida Standortformen verdeutlicht werden soll. Franz Buxbaum stellte auf Grund der gegenüber den übrigen Mammillaren einmaligen Morphologie der Samen für sie die eigene Gattung Mammilloydia auf.


M. candida, Sandia del Grande
aus:Samenoberflächen


M. candida, Rayones
aus:Mikroskopie


M. candida, Norias de las Flores
aus:Mammillaria






Anm. d. Red.: Die Stellung der Gattung Mammilloydia ist nach wie vor umstritten.

Lichtschwertskalpell

Sonntag, 9. November 2008 Neo-Fränkischer Schamanismus

Heute gab`s ein Kunstwerk unseres Jüngsten hier:


aus:Kunstwerke


Titel: "Lichtschwertskalpell"

In da (Gewäx-) house

Montag, 3. März 2008 Neo-Fränkischer Schamanismus

Kurz vor dem Fachgespräch:




im
Sukkulentarium Muthandi

Kakteengewächshaussäuberung & Wässerungsvorbereitung

Montag, 11. Februar 2008 Gärtnerwissenschaft

Heute und morgen findet hier im Sukkulentarium eine komplette Gewächshaussäuberung statt. Alles wird durchgefegt und ausgeputzt. Giesskannen und Druckluft-Sprüher stehen schon (entsichert) bereit. Da kann es bald wieder losgehen. Das erste Wasser gab es bei uns nach der Überwinterung 2006 am 06/04/06, letztes Jahr um den 15/03/07. Die Pflanzen werden 2008 alle komplett per simuliertem Mexikanischem Frühlingsregen (mit der Giesskanne VON OBEN, lt.HE) geweckt. Mal sehen was sich dieses Jahr als Starttermin ergibt...

MonDfesT

Samstag, 24. November 2007


Es war wunderbar:



Da fühlt der Kaktusfreund sich wie zu Hause...Ein so ein entspanntes Festlein sucht imBha sainesglaichen...


Grüsse an die 27!

Das komplette Sukkulentarium Muthandi