Imkerei Muthandi

Freitag, 12. September 2008 Neo-Fränkischer Schamanismus

Seit langem haben wir eine kleine Imkerei in Planung, nie kam jedoch der entscheidende Zeitpunkt. Heute fiel dem Professor ein Glas unseres Lieblingshonigs von Doc Rankenstein herunter und das hat dann erstmal nicht soviel Spass bereitet, das mit den klebrigen Scherben...doch als sich diese Masse auf dem Boden bewegte erschienen auf einmal Sphärische Klänge (harfenartig) und aus der Mitte des Aufpralls stiegen klebrige Schwaden auf, die sich zu phallischen Strukturen zu verdichten schienen. Nachdem zu den Harfenklängen dumpfes Trommeln kleine Blasenköpfe im Inneren des Kegels heraufbeschworen fand der Professor einige Verzückung an dem sich darbietenden Spektakel. Vielerlei Sprechchöre liessen letztendlich das Lied von der ewigen Imkerei erklingen, ein honiggelber Strahl erschien von oben und da wurde das imker-ZEICHEN dem Professor deutlich...
Nachdem die Erscheinung verklang und sich der Nebel verzogen hatte lag eine kleine Schriftrolle inmitten der klebrigen Masse.

Die ersten Bienenkästen installieren wir auf unseren dachbegrünten Dachflächen.

Aus dem Laboralltag (unter den Axolotls )

Freitag, 28. Dezember 2007 Gärtnerwissenschaft

da hat der Professor immer gerne wichtige Laborgegenstände griffbereit zur Hand:




Wir dachten wir zeigen Euch das mal, diese Erfolgsgeschichte. Im Winter kommt men eben mehr zu solchen Episoden.


Güllioide Grüsse an die Laborkollegen!
Euer Sukkulentarium



BoLkLundT

Montag, 10. Dezember 2007



BûB� ábè NénGu



aus:"Die Pilsenbirkh`schen Muster", Muthandi 2001

Lophophoroidensens OberprincipiS

Sonntag, 26. August 2007









SkaLLm ObHmuLL!

Lophophora williamsii; Standort:Vicsca, Coahuila

Dienstag, 2. Mai 2006

frisch im Rübenwurzlertopf:





Es grüsst das Lophophoridarium!

Askhe

Samstag, 8. April 2006 Gärtnerwissenschaft

NebeL - schewebung
Schachtelhalmextrakt
Pumph Pfffffffffhhhhh

aus: "06:30", Muthandi 2006