Kakteen - Aussaat 22/04/08

Dienstag, 22. April 2008 Kakteen & andere Sukkulenten

Die Samenspenden der letzten Monate waren derart reichlich das wir nochmal nachlegen mussten. Daher:
Aussaat heute:

Ariocarpus agavoides [HE]
Ariocarpus kotschoubeyanus km 71 Dr. Arroyo [RF]
Echinocereus thompsonii, Arizona [JC]
Echinocereus reichenbachii [HE]
Escobaria spec. [RF] Ernte: 12/04/08
-"- roseana [RF]
Ferocactus cylindraceus Phoenix, Arizona [JC]
Ferocactus cylindraceus Tucson, Arizona [JC]
Leonotis nepentaefolia Espacio Escultórico in der Ciudad Universitaria (UNAM) im Süden von Mexico-Stadt [JC]
Lophophora williamsii (Pflanze 3) Er.:05/10/07
Mammillaria grahamii Santa Ana, Sonora [JC]
Trichocereus pachanoi [GK]
Turbinicarpus bonatzii RP 1103 [RF]
-"- hoferi WB orig. Typ [RF]
-"- flaviflorus RP 532 [RF]
-"- klinkerianus La Negrita II RP 935 [RF]
-"- -"- La Negrita RP 1208 [RF]
-"- -"- zw. Las Flores + La Negrita RP 1102 [RF]
-"- -"- Las Penas/SLP TCG: 7004 [RF]
-"- krainzianus var. minima WB-Orig. [RF]
-"- macrochele Biznaga RP [RF]
-"- -"- La Soledad MZ 577 MH [RF]
-"- -"- ssp. frailensis El Refugio RP 1010 [RF]
-"- -"- -"- Tanque Colorado RP 922 = TCG 3009 [RF]
-"- -"- -"- Guerrero RP 807 [RF]
-"- schwarzii La Royen Jaroslav S. /CZ [RF]
-"- valdeziana Cruz De Elorza RP 771 [RF]

Angegossen um 12:46 mit Chinosol-Lösung (1g/4L) Die Testreihen wurden im Anschluss im Sonnenton per Stimmgabel einvibriert. Dies hat sich doch bei den letzten Aussaaten recht bewährt...

Samensendung

Freitag, 7. März 2008 Gärtnerwissenschaft

Heute vor 50 Minuten ist ein Paketchen aus Mexico City weggefahren, nach Deutschland. In ihm sind folgende Samen beinhaltet:

Aus dem Espacio Escultórico in der Ciudad Universitaria (UNAM) im Süden von Mexico-Stadt:

Agave sp.
Leonotis nepetaefolia
Echeveria gibbiflora
Zwei unbekannte Arten

Aus meiner letzten Sonora-Arizona-Reise:

Echinocereus thompsonii, Arizona
Ferocactus cylindraceus, Tucson, Az.
Fouquieria diguetti, Hermosillo, Son.
Mammillaria grahamii Santa Ana, Son.

Aus der Besichtigung der Ixmiquilpan-Umgebungen, im Staat Hidalgo:

Thelocactus leucacanthus, Cardonal, Hidalgo

Und noch eine Art, die vielleicht das Mysterium des Rhipsalis mesembryanthemoides lösen kann:

Trichodiadema marlothii, aus der hiesigen Sammlung

Es fehlen noch Mammillaria magnimamma, aus Espacio Escultórico, die jetzt blüht, aber noch keine früchte sind zu sehen, und auch Turbinicarpus pseudomacrochele var. minimus aus Daboxthá, Hidalgo, und noch eine Art von Stenocactus auch aus Cardonal. (Die Früchte sind noch nicht reif!)

Gruß an das Publikum

Sonora-Blog

Montag, 14. Januar 2008

Hier geht es zu einem interessant bebilderten Sonora-Blog.
(Jaja, wir sollten mit dem Spanisch-Lernen endlich anfangen...)