Hochbeetkulturen

Samstag, 21. Juni 2008 Gärtnerwissenschaft

Hier zeigen wir einmal eine gelungene Kombination von Nutzpflanzenkultur und Sukkulenten. Dies ist ja ansonsten eher nicht die Regel...



Spargelsalat ( Lactuca sativa var. angustana) zur Haupternte. Verdankt seinen Namen den schmalen, spitzen Blättern; stark geformte Rosette, mittelgroßer Strunk, welcher ein zartes Gemüse ergibt


Sedum album




Die Hochbeete bestehen aus lose aufeinandergeschlichteten Natursteinen, rundum mit div. winterharten Sukkulenten bepflanzt, damit das ganze hält. Einen Spezialbericht zum Gesamtkonzept der hiesigen Hochbeetanlagen werden wir hier bei Zeiten als lose Folgen veröffentlichen.

Sukkulentarium Muthandi

Programmhinweis fürs Wochenende

Freitag, 7. März 2008

Sonntag 09.03.2007 , 3SAT - 20:15




> Netter Ausklang eines langen Kaktusy-Wochenendes

Leuchtenbergischer Papst

Montag, 3. März 2008 Neo-Fränkischer Schamanismus




Fachsimpelei

Mittwoch, 2. Januar 2008

Hoite 6 Stunden (!) mit dem Geschäftsführer von "-Wernie`s Cactus Garden-" gefachsimpelt. 2008 läuft ja kaktusmässig schon mal gut an...

Grüsse aus dem Sukkulentarium!
Viva Mexico!

Exkursion zu Sukkulentenstandorten im Stainbruch

Samstag, 27. Oktober 2007 SPALTOIDES

Hier ein recht steiler Standort zwischen garantiert fossilienfreien Kalkstainplatten, zudem hübsches Moos



Sedum album L., Langenaltheimer Steinbruchgebiet

zu Forschungszwecken fand eine dokumentierte Aufsammlung statt.

Expedition zum Naturstandort von Sedum telephium

Samstag, 18. August 2007 Kakteen & andere Sukkulenten

Heute sind wir mit dem "Bootsclub L.Oberprincipis" auf eine Naturstandortexpedition gegangen (Schwerpunkt heimische Sukkulenten). Fahrtroute durch das Altmühltal von Pappenheim nach Dollnstein(überaus empfehlenswert). Vorbei an schroffen Jurakalkfelsen ging es an Land zu den Trockenstandorten.




herrliche Staingesichter in den Felsformationen...







Sedum telephium mit S. acre und S.album auf einem Trockenhügel einige Meter über der Uferzone. > Haben zu Forschungszwecken einige Ableger mitgenommen.







Auch die Wildbienen kamen heute auf Ihre Kosten!! Das wir die Pflanze heute in Vollblüte antreffen könnten verriet uns ein Vertreter dieser Art auf unserem Sukkulantariumsdach...