Trockenruhevorbereitungen

Dienstag, 30. September 2008 Gärtnerwissenschaft

Die Gewächshaustage dieser Zeit verbringen wir mit diversen Einwinterungsarbeiten. Sämtliche Kulturpflanzen müssen auf versteckte Schädlinge überprüft werden und alte Blüten- bzw. Fruchtreste werden entfernt. Dies beugt dann meist kostengünstig sämtlichem Gegammel in der Ruhezeit vor. Auf der To-Do-Liste steht auch noch:
- Heizungscheck
- Substrate für die kommende Saison mischen
(+Aktivierung mit Mikroorganismen)
- Gewächshausgrundreinigung
- "Kalte Ecken" isolieren
- Wasserdichtigkeitsprüfung mit dem Brauseschlauch
- Sukk`EmlundHmeditation

-> sobald dies alles vollbracht ist hat man gut 6 herrlich-lange Monate nichts mehr zu tun im Gewächshaus (ausser stichpunktartige Schädlingskontrollen, welche ebenso genussvollst gestaltet werden können...). -Und das ist doch schon immer eine der wesentlichen Pluspunkte dieser ganzen Angelegenheit gewesen!

-Abteilung Kontrollwesen-
Sukkulentarium Muthandi

Röhnigs-Tune

Sonntag, 6. Januar 2008 DadaDuB

zur Einstimmung auf die Performance der hl. Röhnige:
boomp3.com
Für alle die nicht kommen gibt es die Performance als Demnächst-DVD mit spitzkegeligem Bonusmaterial.



die RöHnig-Novizen


mehr dazu beim dr. rankenstein

Das Festivalkommitee

Dachbegehung

Samstag, 27. Mai 2006

Hier 3 Byldchen welche vom kraftvollen Wuchs der Sukkulentansammlung auf dem Dach zeugen:



mittig ein Gamanderwald



Stainplatten umwachsen (SeldhBohdh Ilsenbasth)





...Und das in 7,13m Höhe...