LekkH (Mantra)

Samstag, 3. November 2007 DadaDuB

da das Sukkulentarium und damit alle mexikanischen Kleingattungen nun in die wohlverdiente Winterruhe rücken, rückt auch die Dokumentation der sukkulenten Prozesse in den Hintergrund. Daher gibt`s jetzt hier wieder mehr DADADUB :

Leck am horN
Leck am Nipp
Leck NebeL !

aus "die Till-Bikh-Nebel", Muthandi 2005

ERD WALL H (>Abschnitt "H")

Montag, 2. Juli 2007 Gärtnerwissenschaft

Meine Lieben Webloggleser: in und um die nächsten Wochen werden eher wenige AkkmullH-Einträge gepostet, sondern eher ³-3-MullkHbadH-Gärntnerberichte, denn der ERdwall, der permakulturell um das Sukkulentariumsgrundstück angelegt wird, verlangt doch kontinuierlich Ordnung und güllige Pflege.



Die Herren Doc S. , -W.C.G.-und natürlich Doc. F.Ranke spendeten hervorragendes Genmaterial, welches wie immer gärtnerisch-liebevoll ummulcht wurde...
Gelobt sain auch die Bokashi-Güllproduktion des Herrn R. de los Fellachios!

HaiL dem G�LL! ->Eumel im Gebüsch

Axolotloider Laich

Donnerstag, 18. Januar 2007 AQuariZzzzmus

Da sind doch sämtliche Prognosen aingetreten: Unsere Axolotloiden Priester haben kultische Vereinigungsrituale vollzogen und Lotta I. hat im Froschlöffelgeflecht feist abgelaicht.





ruft:â??Bimbe quetza quade`h Akh Axz lo`tL bèmbhodHâ?? und raibt Euch ain, mit axolotloidem Schlaim!
�brigends sind wir stets dankbar für ein paar Hinwaise, wie die �berlebensquote bei den 1-wöchigen Larven gesteigert werden kann. An der Filterung liegt es nicht, da ein bestens eingefahrener `Hamburger Mattenfilter` für gleichbleibend hervorragende Wasserwerte sorgt.
Die Temperatur halten wir auf 17-19°C.
Der Orkan Kyrill heute belastet uns da weniger...

Das Axolotloidarium Muthandi

Tags für diesen Artikel: , , , , , ,

Okhmahd

Donnerstag, 5. Oktober 2006 DadaDuB

Ã?rmeLgedichte am Abendtisch
LärMelmärchen in Kästchen
PermelschWaden im Lärchenspalt

aus: " Bimrokkh ", Muthandi 2006

Sukkulentarium - Schatzkästoide Sommerpause

Montag, 19. Juni 2006

da unsere Kakteensammlung in diesen Sommertagen verstärkte Aufmerksamkeit erfordert, gehen wir hier im Schatzkästlein auf Sommerpause und verabschieden unz mit dieser Blüte:





Coryphantha salm-dyckiana
(Scheer ex Salm-Dyck) Britton & Rose.

Die Sommerpause dauert bis zum 04/10/06

Es grüsst bis dahin das komplette Sukkulentarium Muthandi

ZäLa

Samstag, 1. April 2006

Ab heute

zählt hier im Schatzkästchen ein Zähler denn:

1. Die Vereinigung Krawattenzwang in Franken (K.i.F.) setzt sich mit dem Inkrafttreten der
Mukkh-Zwilbh-Gesetzesbibel für konstante Zählreihen ain.
2. Sait Alters her bricht ein Lärchenstöcklein von der Stainkante wenn das liebliche
Wiedehöpflein den elften Einwanderer salbt.
3. Wir schicken dem 12300tem, dem 128470tem sowie 11230000tem Besucha ainen selbstbeschnitzten
KeLbholz, sofern dieser das beachtet und sich im Kommentarraum mit Adresse
ainträgt.
4. Das KeLbholz Flagge zaigt.
5. Shabamull und Moghwarth B. nur durch einfache Zählreihen milde gestimmt werden können.
6. Statistische Erwägungen als Hauptstütze popularwissenschaftlicher Forschungszeitschriftenbeiträge
dienen.
7. Melkmond ein schillernder Brai ist

Daher zählt mit und blaibt fit

Euer vor dem Eymerrandt sich vernaigender Prof.bio.bass(fung)V.Muthandi

{+danke ranke!}

Anzuchtverhalten - Heilpflanzen (IIIIII)- Aufsteigender Fuchsschwanz

Freitag, 10. März 2006

Heute an diesem >Blatttag< folgendes ausgesät:

- Anethum graveoleus (Dill)
- Amaranthus blitum (?) (Aufsteigender Fuchsschwanz)
- Petroselinum crispum (Petersilie, glatt)
- Ocinum basilicum â??Genoveserâ?? (Basilikum)

Kaimspruch: â??aspenlundt, blüh bundt und salb elkmar samt dem bundtâ??
Baize: Urin-Beize 1: 23000