Mexico-2011 - Peñamiller

Montag, 7. November 2011 Expedition

Einen ganzen Tag besuchten wir phantastische Standorte in der Gegend um Peñamiller, Querétaro.




Unser Kakteenfreund J.C. kannte die Gegend schon von einer vorangegangenen Expedition, doch für den Rest der Truppe war es eine neue Erfahrung.

Vormittags besuchten wir ein Trockental mit einer Strombocatus disciformis - Population in unglaublich gutem Zustand. Hier einige frische Bilder aus der Steilwand:



















Den Nachmittag verbrachten wir in aller Ruhe an ungestörten Lophophora-diffusa Populationen. Es ist mir eine Freude hier erstmals Standortbilder dieser herrlichen, von uns schon lange gehegten Art zu präsentieren:






























Wieder brach die Dämmerung über uns und dem Trockenhügel herein, die letzten 150 Meter leuchteten wir mit unseren Taschenlampen durchs dunkle Gestrüpp.
Abends gabs Gute-Nacht-Gruselgeschichten von unserer Köchin in einem hervorragenden Familienbetrieb-Restaurant. Die GPS-Koordinaten dieser Wirtschaft bekommt Ihr gerne auf Anfrage über die Kommentarfunktion dieses Weblogs.
Die Köchin erzählte u.a. davon das es eine Flutkatastrophe im Ort gegeben hat, da niemand es für nötig gehalten hatte die Einwohner zu informieren das der Staudamm in Zimapan aus "Sicherheitsgründen" abgelassen wird.
Zum Anderen sprach sie von neuerdings auftretenden seltsamen Erdbeben/Rumpeln im Berg auf dem obigen Bild. Danach wären stets Militärs aufgekreuzt und hätten merkwürdige Messgeräte aufgebaut.
Zu Guter Letzt noch die Nummer von der "Hexe von Peñamiller" (Biiiep) und ab gings ins Hotelbettchen.
-Ich freue mich jetzt schon, diesen verwunschenen Ort einmal wieder zu besuchen-

Viva Mexico!

Nordmexico-Expedition 2011- 01.11.2011- Anreise

Dienstag, 1. November 2011 Dachgärtnerei

Am 01.11.2011 ging es auf nach México D.F. um zusammen mit dem Kakteenfreund J.C. aka kauderwelsch, sowie W.L und S.H. einige interessante Kakteenstandorte aufzusuchen. Dabei führte uns unsere Route durch die Bundesstaaten Hidalgo, Querétaro, San Luis Potosí sowie Guanajuato.
Der erste Blick auf México aus der Air France 747:







Unser Flug ging von Nürnberg über Paris ins Land der Träume. Beim Landeanflug war die grösste Stadt der Welt in klares, goldenes Abendlicht getaucht und die ersten Lichter gingen gerade an. Der erste magische Moment...
Abends feierten wir unsere geglückte Anreise mit einigen Corona Mega auf dem Dach von Harto'Cacto...

Hier folgt ein grober Reisereport mit einigen Bildern und Eckdaten der Expedition, ein genauer Standortbericht ist in Arbeit und nur mit einem Passwort einsichtig. Bei Interesse bitte Passwortanfrage-Mail an sukk.u.lentarium@googlemail.com .



Grüsse und Danke an die Expeditionsteilnehmer sowie unseren Unterstützern.

Aussaatkontrolle (Schale 2/2 nach 13 Tagen)

Montag, 8. Dezember 2008


Von Ausaat 25/11/08

Totalausfälle

Sonntag, 7. September 2008 Gärtnerwissenschaft

Bei den täglichen Kontrollen der Kulturen wird man als Kultivateur immer mal wieder auch unerfreulich überrascht: Was gestern noch wie eine eins im Vierkanttopf stand hat plötzlich eine merkwürdige Verfärbung und schon ist es zu spät- man hat einen Totalausfall und weiss nicht einmal warum genau.


aus: Nordmexikanische Kakteen-Kleingattungen



Wir dokumentieren diese Vorfälle in der Hoffnung eines Tages den Ursachen auf den Grund zu kommen...

Freiluftaufstellung

Mittwoch, 13. August 2008 Neo-Fränkischer Schamanismus

Bei einem Kontrollbesuch in Wernie`s Cactus Garden stiessen wir gestern auf diesen Trockenhügel:





Grüsse aus dem Sukkulentarium!

Hochbeetbau IV - Phase 7

Montag, 4. August 2008 Gärtnerwissenschaft

Phase 7 läuft jetzt an, indem alles anwächst.



schnell geht die (Gelbsenf-) Saat auf...

Aussaatkontrolle (nach 45 Tagen)

Sonntag, 25. Mai 2008 Gärtnerwissenschaft

Die Kakteen - Aussaat vom 11/04/08 steht nun aktuell zur Kontrolle als Diashow bereit:



klickt in das Bild!

Die Aufnahmen entstanden gestern Abend.
Grüsse an die Kakteenfreunde!
-Euer Anzuchtslabor Muthandi-