Trockenruhevorbereitungen

Dienstag, 30. September 2008 Gärtnerwissenschaft

Die Gewächshaustage dieser Zeit verbringen wir mit diversen Einwinterungsarbeiten. Sämtliche Kulturpflanzen müssen auf versteckte Schädlinge überprüft werden und alte Blüten- bzw. Fruchtreste werden entfernt. Dies beugt dann meist kostengünstig sämtlichem Gegammel in der Ruhezeit vor. Auf der To-Do-Liste steht auch noch:
- Heizungscheck
- Substrate für die kommende Saison mischen
(+Aktivierung mit Mikroorganismen)
- Gewächshausgrundreinigung
- "Kalte Ecken" isolieren
- Wasserdichtigkeitsprüfung mit dem Brauseschlauch
- Sukk`EmlundHmeditation

-> sobald dies alles vollbracht ist hat man gut 6 herrlich-lange Monate nichts mehr zu tun im Gewächshaus (ausser stichpunktartige Schädlingskontrollen, welche ebenso genussvollst gestaltet werden können...). -Und das ist doch schon immer eine der wesentlichen Pluspunkte dieser ganzen Angelegenheit gewesen!

-Abteilung Kontrollwesen-
Sukkulentarium Muthandi

Aus dem Laboralltag (unter den Axolotls )

Freitag, 28. Dezember 2007 Gärtnerwissenschaft

da hat der Professor immer gerne wichtige Laborgegenstände griffbereit zur Hand:




Wir dachten wir zeigen Euch das mal, diese Erfolgsgeschichte. Im Winter kommt men eben mehr zu solchen Episoden.


Güllioide Grüsse an die Laborkollegen!
Euer Sukkulentarium



Traum (B 412/kob-ê/L)

Freitag, 7. Dezember 2007 Neo-Fränkischer Schamanismus





nette nikke

Pollenmikroskopie(Turbinicarpus lophophoroides)

Sonntag, 19. August 2007 Kakteen & andere Sukkulenten

Vor drei Tagen haben unsere Sammlung einmal wieder kräftig Wasser bekommen (+etwas Dünger) und da blühten heute auch schon die Tu. lophophoroides, "vor St. Domingo" [HE]:





nach ausführlicher Bestäubung haben wir einmal einen Pollenstrang (50-fach) vergrössert. Das Ergebnis erstaunte uns, denn:




es folgen hier in diesem WebLoch Bilder von Bestäubungen unter dem Mikroskop!

Euer Mikroskopobmann Prof.bio.bass(fung)V.Muthandi


Lophophora decipiens

Donnerstag, 12. April 2007

Blüht bei uns seit gestern:

der Duft ist ein anderer als bei anderen Lophophoras...

Lophophora-Verehrungschaiben> nur noch 3Stk.!!!

Samstag, 10. Februar 2007

Liebe Kundschaft,
Achtung, es sind im Antiquariat nur noch 3 Lophophora-Verehrungschaiben im Angebot, da der Schwund gross war.
Da Angebot und Nachfrage globale Gesetzen unterliegen haben wir die Stückpreise um 12.3% erhöht. Bitte beachten Sie das bei Ihrer nächsten Bestellung über die Kommentarfunktion!
>Bestellungen können bis zum 31.März nur mit abgestempelter Kopie der Kundenkarte berücksichtigt werden.<

Euer Antiquariat Muthandi