Septemberarbeiten im/&ums Gewächshaus

Samstag, 19. September 2009 Gärtnerwissenschaft

Derzeitige Professorbeschäftigungen:

- Samenaufbereitung der Ernte 2009 (Beschriften, Portionieren und Eintüten)
- Vorbereitung der November-Aussaat (Etikettenschreiben, Substratmischungen, Topfbeschaffungen etc.)
- Gewächshausgeneralreinigung
- Bewurzelung der Pfropfunterlagen für die kommende Saison.
- gebrauchte Töpfe der vergangenen Saison spülen, im Lager einsortieren
- Dachbegrünung der sich im Bau befindlichen Gartenlounge
- Einräumen der nässe-/kälteempfindlichen Arten (bes. Echinocateen, afrikanische Sukkuenten)
- Schädlingskontrolle & Prophylaxe (Neem)
- Substratmischungen für die kommene Umtopfsaison (Febroar 2010)
- Mikroskopieren/& Ablichten der restlichen Mammillarien Standortsamen.
- Planung & Vorbereitung der kommenden Dianthus-Projekte (+ Spezialsubstratmischungen)

Wir melden uns wieder wenn das alles erledigt ist.

Aussaatkontrolle (Schale 1/2 nach 12 Tagen)

Sonntag, 7. Dezember 2008

Die Kakteen - Aussaat vom 25/11/08 steht nun aktuell erstmals zur Kontrolle als Diashow bereit. Hier SCHALE 1/2 (Turbinicarpus):


Von Aussaatexzesse


(klickt zur Kontrolle in das Bild, dann weiter mit dem Pfeil "->"darüber!)

Die Aufnahmen entstanden gestern Abend.
Grüsse an die Kakteenfreunde!
-Euer Anzuchtslabor Muthandi-

Kakteen - Aussaat 26/03/08

Mittwoch, 26. März 2008 Kakteen & andere Sukkulenten

Aussaat heute:

Art / Standort & Feldnummer / Kultur

Ariocarpus agavoides [HE]
-"- retusus rote Blüte [HE]

Echeveria gibbiflora Espacio Escultórico [JC]

Echinocereus thompsonii, Arizona [JC]

Fouquieria diguetti Hermosillo, Sonora [JC]

Frailea
angelesii [PS]
angelesii Ernte 2007
castanea [PS]

Gymnocalycium
denudatum
horstii v. bueneckeri
monvillei [KP]

Lophophora diffusa
-"- williamsii var. texana SB 854

Mammillaria grahamii Santa Ana, Sonora [JC]

Opuntia spec. [JC]

Strombocactus disciformis [RF]
-"- jarmilae [RF]

Thelocactus leucacanthus, Cardonal, Hidalgo [JC]

Trichocereus pachanoi [DS]

Trichodiadema marlothii [JC]

Turbinicarpus
jauernigii [HE]
-“- San Juan Sin Agua [HE]
lophophoroides nach St. Domingo [HE] TCG-04007
lophophoroides vor St. Domingo [HE]
-"- Rio Verde km11 [HE] klein
polaskii La Bonita [HE]
polaskii westl. La Bonita [HE]
pseudomachrochele nordöstl. Bernal [HE]
swobodae [HE]

Der Cosmic - Aussaatkalender von M.Thun zeigt einen Lauf: Heute um 10:46 angegossen (1g Chinosol/2L Wasser), mit der Erdentonstimmgabel die H2O-Moleküle eingeschwungen.

Echinopsis-Hybriden-Schaum-Forschung

Freitag, 29. Februar 2008 Gärtnerwissenschaft

Hier ein Kurzvortrag unseres Sukkulentariumsmitarbeiters Mschildkroet, der heute am Schaltjahrestag im Gewächshaus mit dem Schneiden von Echinopsis-Präparaten beschäftigt war:





Eine Schaumanalyse ist in Arbeit
Abteilung "Jugend Forscht", Sukkulentarium Muthandi


Lophophora koehresii - Wurzel

Samstag, 23. Februar 2008 Kakteen & andere Sukkulenten

Hat im Sommer seinen Topf gesprengt:



Lophophora koehresii





-Lophophoroidarium Muthandi-

Kakteengewächshaussäuberung & Wässerungsvorbereitung

Montag, 11. Februar 2008 Gärtnerwissenschaft

Heute und morgen findet hier im Sukkulentarium eine komplette Gewächshaussäuberung statt. Alles wird durchgefegt und ausgeputzt. Giesskannen und Druckluft-Sprüher stehen schon (entsichert) bereit. Da kann es bald wieder losgehen. Das erste Wasser gab es bei uns nach der Überwinterung 2006 am 06/04/06, letztes Jahr um den 15/03/07. Die Pflanzen werden 2008 alle komplett per simuliertem Mexikanischem Frühlingsregen (mit der Giesskanne VON OBEN, lt.HE) geweckt. Mal sehen was sich dieses Jahr als Starttermin ergibt...

Gewächshaustechnik: �berwinterungsinstallation für junge Sämlinge

Mittwoch, 7. November 2007 Gärtnerwissenschaft

Wie jedes Jahr stehen wir nun vor den Ergebnissen der letzten Aussaatexzesse hier im Sukkulentarium- es sind wieder einige hundert Jünglinge mehr. Für eine komplett trocken-kalte �berwinterung haben die meisten dieser Jungpflanzen noch zu wenig Substanz. Als vorläufige Lösung haben wir ein �berwinterungsregal für Sämlinge inztalliert:




Die untere Ebene versorgt die Stellagen mit aufsteigender Bodenwärme. An besonders kalten Tagen hängen wir an die oberen Trägerhaken eine Isolierhaube darüber, zudem ist eine Schattiervorrichtung in Planung.
Die folgenden 23 Stunden laden wir das Ganze mit SuKK-Kristallkraft auf...