Mausetod

Dienstag, 15. Januar 2008

Bei der Kontrolle unserer Topfbestände fiel uns schon gestern auf, daß einige Mäuse hier ziemlich viel Spass haben. Das macht aber unserem Lageristen hier keinen Spass.




Nun rappelt es schon ein wenig leiser...



Anm.d. Red.: -Es handelte sich hier um eine fachgerecht ausgeführte Schädlingsbekämpfung im Rahmen des Washingtoner Artenschutzabkommens und der Prinzipien des Vereins -Krawattenzwang in Franken- (-K.i.F.-)


Gewächshaustechnik: Heiz- /Lüftungsinstallationen

Freitag, 2. November 2007 Gärtnerwissenschaft

Zur Zait sind wir permanent damit beschäftigt, konkrete Heiz-Lüftungstechnik zu installieren:



Blick vom Turboaufsatzstutzen auf die Ansauganlage oben im Gewächshausdach des mehrfach gepimpten Heizsystems


�ber verfeinerte �berwinterungstechnik (es geht doch bei der Kultur mexikanischer Kleingattungen nichts über einen möglichst hellen Winterstandort) informiert Euch weiter auf diesem KanaL fachkundig & vertrauensvoll das
-SUKKULENTARIUM MUTHANDI-

Ariocarpenbestäubung

Dienstag, 18. September 2007 Kakteen & andere Sukkulenten

Da sich heute das Wetter sehr regnerisch und bewölkt zeigte, war an eine erfolgreiche Bestäubung der Ariocarpus retusus nicht zu denken. Der grössere der beiden Pflanzen blühte bereits seit Sonntag, und heute nun stand der zweite willig knospend bereit. So versuchten wir einmal, den beiden mexikanische Mittagssonne vorzugaukeln und es klappte:





Dies führte zu höchster Erregung sowie hemmungslosem ungeschütztem Bestäuben mit der Pinzette! �ber sämtliche Befruchtungsergebnisse erfahrt Ihr wie immer hier als erstes in diesem Webloch!

Euere SamenbankMuthandi

Mammilarioides

Dienstag, 11. April 2006

Die aktuellen Ereignisse in unserem Gewächshaus gaben Anlass zum Einrichten einer neuen Kategorie: Geniesst mit uns und ruft: "Amsenlodh whoda! GamsloDddh! Sukkh ZwaLm MammLodhe!"



eine uns selbst unbekannte Mammilarie

Euer sich neimantrasiertender Prof.bio.bass(fung)V.Muthandi

ZäLa

Samstag, 1. April 2006

Ab heute

zählt hier im Schatzkästchen ein Zähler denn:

1. Die Vereinigung Krawattenzwang in Franken (K.i.F.) setzt sich mit dem Inkrafttreten der
Mukkh-Zwilbh-Gesetzesbibel für konstante Zählreihen ain.
2. Sait Alters her bricht ein Lärchenstöcklein von der Stainkante wenn das liebliche
Wiedehöpflein den elften Einwanderer salbt.
3. Wir schicken dem 12300tem, dem 128470tem sowie 11230000tem Besucha ainen selbstbeschnitzten
KeLbholz, sofern dieser das beachtet und sich im Kommentarraum mit Adresse
ainträgt.
4. Das KeLbholz Flagge zaigt.
5. Shabamull und Moghwarth B. nur durch einfache Zählreihen milde gestimmt werden können.
6. Statistische Erwägungen als Hauptstütze popularwissenschaftlicher Forschungszeitschriftenbeiträge
dienen.
7. Melkmond ein schillernder Brai ist

Daher zählt mit und blaibt fit

Euer vor dem Eymerrandt sich vernaigender Prof.bio.bass(fung)V.Muthandi

{+danke ranke!}

Empfehlenswerte Kakteen und andere Sukkulenten - Echinofossulocactus coptonogonus

Dienstag, 14. März 2006 Kakteen & andere Sukkulenten

Echinofossulocactus coptonogonus (Lem.)G.Lawr.

Beschreibung:
Körper einzeln bis sprossend, bis 8 Köpfe, kugelig, bis 10 cm hoch, grau- oder blaugrün; Areolen anfangs stark wei�filzig; Stacheln meist 5, kräftig, geringelt, ± gebogen, alle hornfarbig; der stärkste und längste Oberstacheln bis 4 cm lang; Blüte bis 3 cm lang, wei�lich. Mitte hellpurpurn bis karmin.

Vorkommen:
Mexico (San Luis Potosi)

Kultur:
Für die Kultur eignet sich ein gut durchlässiges, mineralisches Substrat. Die �berwinterung erfolgt trocken, hell und kühl bei 2-10°C. Mit Beginn der warmen Wachstumsperiode gut giessen. Wichtig sind frische Luft und ein sonniger Stand. Leichte Düngung mit handelsüblichen Kakteendüngern wärend der Vegetationsperiode. Die Vermehrung erfolgt durch Samen.


Euer Sukkulentarium Muthandi

Anzuchtverhalten - Heilpflanzen (7)> Blattbezirk <

Samstag, 11. März 2006

Diese Kaimkraft, die sich derzait cosmisch abspielt nutzten wir heute erneut für eine kleine Aussaat ausgewählter Blattpflanzen-Spezialitäten:

- Anethum graveolus (Dill)
- Brassica oleracea var. gonglylodes (Kohlrabi â??Azur Star)
- Chenopodium ambrosiodes (Pasote)
- Estragon â??Russischerâ??
- Lactuca sativa var. capitata (Kopfsalat â??Victoriaâ??)
- Lactuca sativa var. angustana (Spargelsalat â??Grüner Sternâ??)
- Ocinum basilicum (Basilikum â??Genoveserâ??)
- Petroselinum crispum (Petersilie, glatt)

Bei Doppelnennungen handelt es sich um Folgeaussaaten.

Beize: Schachtelhalmextrakt 1:23000
Kaimspruch: â??Ezmoog UzloΩboΩng AskenLunDtâ??