Lophophora williamsii El Coyote, SLP [JC]

Mittwoch, 2. Februar 2011

Bei seinem Besuch letztes Jahr brachte uns Herr Kauderwelsch einige interessante Samen aus seiner Kultur mit, darunter Lophophora williamsii El Coyote, SLP.

Herr Kauderwelsch überliess uns zudem freundlicherweise dieses Bildmaterial seiner ca. 40-jährigen Mutterpflanze in Kultur:







man beachte den Blütendurchmesser!

aus: Lophophora-Album


aufplatzende Frucht mit Samen



Die Samenoberfläche 750x vergrössert


Sämling aus Aussaat 25/11/10



Wir hoffen diesen Standort bei unserer Nordmexico-Reise besuchen zu können. Dann folgt hier weiteres Bildmaterial.

Vielen Dank an J.C. für die Zusammenarbeit und Grüsse nach México D.F.

Stand der Aussaat vom 18.01.11 (Keimshow)

Dienstag, 1. Februar 2011 Kakteen & andere Sukkulenten

Aussaatliste vom 18.01.11:

- Agave victoria-reginae [JC]
- Ariocarpus kotschoubeyanus var. macdowellii km 71 [RF]
- Ariocarpus fissuratus var. hintonii
- Bursera fragaroides, Sta. Ana, Sonora [JC] (noch kein Keimergebnis)
- Calibanus hookerii [JC], Stauwerk von Zimapán, Hidalgo (Rettungsaktion von Hr. Otero)
- Echeveria gibbiflora [JC]
- Echeveria laui [JC]
- Fouquieria formosa Agua Blanca [JC]
- Fouquieria macdougallii ; Hermosillo, Sonora [JC]
- Larrea tridentata Sta. Ana, Sonora [JC]
- Lophophora williamsii; Viesca (!)
- Lophophora williamsii; La Perdida
- Lophophora diffusa, Pena Miller [JC]
- Mam. discolor var. schmollii ; Weg nach Tezeptlan [JC]
- Mam. roczekii [MH]
- Mam. spec. [JC]
- Sukkulenten spec. Lavaderos, Wirikuta [JC]
- Trichocereus pachanoi [DS]
- Turbinicarpus lausseri [RF]
- Tu. bonatzii RP1103 [RF]
- Tu. bonatzii RP1261 [RF]
- Yavia cryptocarpa [RF]

Nach 14 Tage nehmen wir heute das erste mal die Anzuchthaube ab und vollziehen die erste Schachtelhalm-Nebelung.














im Bild unten: 2-jährige Mammillariensämlinge die neben der oben gezeigten Anzuchtschale stehen, nach dem Umsetzen hier etwas Wärme und Licht abbekommen.


Herr Kauderwelsch [JC] schickt mir demnächst einige Bilder zu den Mutterpflanzen die wir in diesem Zusammenhang mit dieser Aussaat hier im Weblog veröffentlichen werden.
Die nächste Aussaat findet hier im Sukkulentarium am 14.02.2011 statt, die Vorbereitungen laufen wieder auf Hochtouren.

Gruss nach México sowie Kattenhochstadt!
Sukkulentarium Muthandi/ Abteilung Anzucht

Temperaturrekordversuch

Donnerstag, 3. Juli 2008 Gärtnerwissenschaft

Heute testeten wir wie hoch die Temperatur an einem wolkenlosen Tag wie heute steigt wenn man die 4 Gewächshausfenster oben im Dach geschlossen hält:




Anm.: Es lief das Ventilationssystem und die 4 vorderen Fenster + Doppelschiebetür standen offen.

Aussaatkontrolle (nach 45 Tagen)

Sonntag, 25. Mai 2008 Gärtnerwissenschaft

Die Kakteen - Aussaat vom 11/04/08 steht nun aktuell zur Kontrolle als Diashow bereit:



klickt in das Bild!

Die Aufnahmen entstanden gestern Abend.
Grüsse an die Kakteenfreunde!
-Euer Anzuchtslabor Muthandi-

Pfropfvorkommnisse (Teil 7)

Freitag, 23. Mai 2008 Gärtnerwissenschaft

Heute gegen 16:30 gepfropft:

- Echinomastus mariposensis [RF]
- Turbinicarpus spec. weisse Dornen Pfl. 1,2,3

> je 2 Sämlinge auf Pereskiopsis = 8 Pfropfungen

-Pfropfstudio Muthandi-

Kakteen - Aussaat 27/02/08

Mittwoch, 27. Februar 2008 Kakteen & andere Sukkulenten

Heute im Sukkulentarium in der Anzuchtbox:

Ariocarpus

agavoides [HE]
bravoanus [HE]
retusus rote Blüte [HE] Er.: 02/05/07
retusus weiße Blüte [HE]

Astrophytum

caput - medusae [HE]
spec. [HE]

Blossfeldia pedicellata [RF]

Echeveria
spec. [JC] La Estanjuela, Hidalgo

Echinocactus horizonthalonius [JC] Lavaderos, Wirikuta
-"- platyacanthus [JC] Lavaderos, Wirikuta

Echinocereus fasciculatus v. boyce-thompsonii USA, Arizona, Montezumas Well [JC]
-"- pectinatus SLP v.sp. Lau1310 [KH]
Echinocereus pectinatus, Mexico, San Luis Potosi, Arbolitos, 25 Korn : MAO-0047-a
Echinocereus pectinatus, Mexico, San Luis Potosi, Derramaderos, 25 Korn : MAO-0049-a
Echinocereus pectinatus, Mexico, Zacatecas, Santa Rita, 25 Korn : MAO-0001-a
Echinocereus pentalophus ssp. leonensis, Mexico, Coahuila, Las Vigas, 25 Korn .: MAO-0063-a
Echinocereus pentalophus, Mexico, San Luis Potosi, Arbolitos, 25 Korn : MAO-0105-a
Echinocereus polyacanthus, Mexico, San Luis Potosi, 30 Km nördlich San Luis Potosi, 25 Korn : MAO-0238-a
Echinocereus pulchellus, Mexico, San Luis Potosi, Aguascalientes, 25 Korn MAO-0253-a
Echinocereus reichenbachii [HE]

Echinofossulocactus obvalatus [GK]

Echinomastus mariposensis [RF]

Epithelantha
densispina
micromeris Cinco de Mayo, Coahuila 2200m [CW]

Ferocactus cylindraceus Phoenix, Arizona [JC]

Lophophora

decipiens Er.: 03/01/08
koehresii [IR] Er.: 03/01/08
koehresii [HE]
-"- San Francisco Er.:05/10/07
-"- San Francisco Er.:10/01/08
williamsii var texana Er.: 04/01/08
-"- var texana SB 854
Mix "texas" [TM]

Mammillaria
haageana perote, Veracruz [JC]
picta L1063 Aramberri, weiss [KH]

Neobesseya missourensis [HE]

Sukkulenten spec. Lavaderos, Wirikuta [JC]

Trichocereus
pachanoi [DS]
pachanoi [GK]

Turbinicarpus

jauernigii [HE]
klinkerianus "Vermaseren" [RF]
-“- San Juan Sin Aqua [HE]
lophophoroides nach St. Domingo [HE] TCG-04007
lophophoroides vor St. Domingo [HE]
lophophoroides vor St. Domingo
-“- nach Sa. Domingo (TCG-04007) [HE]
-"- Rio Verde km11 [HE] klein
-"- von Pfl. die 06-07 im Frühbeet überwinterte [HE]
macrochele La Refugio [HE]
polaskii La Bonita [HE]
polaskii La Luz

-"- Matehuala SB 269 [HE]
pseudomachrochele Cardonal RP 502 [RF]
-"- Bernal RPXXX [RF]
-"- nordöstl. Bernal [HE]
peseudopectinata Dr. Arroyo [HE]
swobodae [PS]
valdezianus

Angegossen um 11:23 mit Chinosol-Lösung (1g/4L) Die Testreihen wurden im Anschluss im Erdenton per Stimmgabel einvibriert...

Beobachtungen in Kultur: Mammillariensämlinge

Freitag, 19. Oktober 2007 Gärtnerwissenschaft


Das folgende Beispiel führt dem Züchter vor Augen, wie deutlich sich schon geringe Unterschiede in der Kultur bemerkbar machen. Die Aufnahme zeigt M. sempervivi Sämlinge, die (diese Vegetationsperiode) hell aber nicht vollsonnig aufgestellt waren:




gleichaltrige Sämlinge (Aussaat 07/06) unter vollsonnigen Bedingungen


Mutterpflanze


Damit wollen wir nicht sagen, da� sämtliche Sämlinge in Prallsonne gehalten werden sollten, schnell sind Verbrennungen mit Totalausfall die Folge. Der Züchter muss nur genau wissen wann er die Schattiervorrichtungen minimiert. Das ist die eigentliche Kunst bei der Sache. Nicht das Substrat, noch die Düngersorte...Wir sind nach wie vor der Meinung, da� nur genaueste regelmässige Beobachtung sowie eine umfangreiche Dokumentation der Kulturmethodik zur Verfeinerung der Kulturbedigungen führen kann...