Ariocarpus kotschoubeyanus fa. monstrosa - Pfropfung in Blüte

Montag, 3. November 2008 Gärtnerwissenschaft

Aus einer Pfropfséance am 20/09/07 ab 07:50 mit dem geschätzten Kollegen R.F. ging u.a. diese Pflanze hervor. Diese Kultivare haben sich bisher auf der Myrtillocactus-geometrizans-Unterlage prächtig entwickelt. Heute der erste Tag in Blüte:


klickt ins Bild für mehr Details zu diesem Ariocarpus



Kommende Saison wird diese Form hier gebührend weitervermehrt.

+Grüsse auch an Nürnbergs "Lichtgestalt" H.E., in dessen Sammlung die Mutterpflanze steht.
-Sukkulentarium Muthandi-


In Kultur beobachtet

Donnerstag, 4. September 2008 Kakteen & andere Sukkulenten



aus: Nordmexikanische Kakteen-Kleingattungen

Lophophora williamsii Nuevo Yucatan [GK]
Aussaat 06/09/07


Echinocereus-Juwelen (Begleitvegetation)

Freitag, 18. Juli 2008 Kakteen & andere Sukkulenten

México-Reisende berichten immer wieder von sensationellen Echinocereen an den Lophophora-Standorten. Grund genug für uns diese Pflanzen in Kultur zu beobachten. Heute wurden diese Sämlinge erstmalig pikiert:



Echinocereus polyacanthus 30km nördl. SLP MAO-0238-a


Echinocereus pectinatus St.Rita MAO-0001-a


Echinocereus pectinatus Derramaderos SLP MAO-0049


Echinocereus reichenbachii [HE]


Alle Sämlinge aus Aussaat 27/02/08.


Huicholes - Zitat

Montag, 15. Oktober 2007 Wirikuta

Die Huichols sagen: â??Finde die Stille, höre auf Dein Herz und lausche dem Hirsch.â??

Backeberg zu "Anhalonium williamsii"

Montag, 13. August 2007

"...In der Trockenzeit verkriecht er sich, kommt die Vegetation, so guckt er stirnrunzelnd um sich. Geheimnisvoller Handelsartikel, wanderte er schon früh hinauf zu den indianischen Stämmen der Vereinigten Staaten, und überall, wo auf den religiösen Festen die mescals, seine getrockneten Stücke, genossen werden, tobt sich sein Gift, das Mescalin, in fanatischem Rausch aus. Man sieht Töne, hört Farben, schaut sich selbst als geisterhafte Erscheinung"...

Curt Backeberg in "Kakteenjagt"1930, Brehm Verlag, S.77

Pikiert

Dienstag, 10. Juli 2007 Kakteen & andere Sukkulenten

wurden heute bei uns hunderte Cactaceae, und es gelang uns erstmalig dabei einen Echinocereus pentalophus zu fangen. Wie? Wir haben einfach eine Kühlbox umgedreht und ihn mit ein bissle Quarzgrus reingelockkht - zack! So geht Kakteenjagt!



Backeberg hat es sicher nicht anders gemacht. Das mit dem Lasso war Show!