Samenuzullator

Gärtnerwissenschaft




aus:Uzull-Skizzen


Funktionsweise des Samenuzullators: Der Ernteschlauch (C) wird über die Samen gehalten. Dann wird kräftig als möglich an dem Uzullschlauch (A) gesaugt. Die Samenkörner sammeln sich im Behälter (B). Das Nylonstöffchen (D) verhindert dass Seeds in den Ansaugschlauch und weiter gelangen. Zum Schluss wird der Deckel abgenommen und die Samen können sauber eingetütet werden.

Grüsse auch an Ronaldos del los Fell´achios-der hat uns auf diesen Trick gebracht!

Trackbacks

    Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: (Linear | Verschachtelt)

  1. dr.rankenstein schreibt:

    top BERICHT!
    ich bin uzullmäßigst begeistert
    HAIL DEM UZULLATOR UND DEM PROF!

  2. hr.gross schreibt:

    Meister der zirkulierenden Atmung!
    Oraler Samenraub!

  3. schmerles schreibt:

    Was für ein Tier übernimmt nur diese Aufgabe in der Antur? Vielleicht ein Nasobem.

  4. hr.gross schreibt:

    Ich dachte der Prof macht das überall?!

  5. sebi schreibt:

    einfach genial. uzullatorisches HaIL an AlLe

  6. schmerles schreibt:

    Hinweis:

    http://hands.antville.org/stories/1838076/


Kommentar schreiben


Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Um einen Kommentar hinterlassen zu können, erhalten Sie nach dem Kommentieren eine E-Mail mit Aktivierungslink an ihre angegebene Adresse.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA