Gymnocalycium denudatum X "Jan Suba" Pazout.

Wir haben bei uns im Gewächshaus eine Schale entheogener Gymnocalycien stehen. Eine der Pflanzen daraus fand als kleiner Sämling auf recht eigenartigem Weg zu uns und zeigt Euch nun nach 6 Jahren Pflege erstmalig seine Blüte -und das nicht schlecht:






So. Bis auf Weiteres war das genug zum Thema "Gymnos" hier...

Trackbacks

    Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: (Linear | Verschachtelt)

  1. dr.rankenstein schreibt:

    den eigenartigen weg auf dem sie die pflanze erhielten möchte ich gerne wissen...

  2. sebi schreibt:

    ja ich auch, und nochmal hertzlichen Glückwunsch zu diesem blühwunder , die gymnos die ich habe (baldianum,friderichii,bueneckeri,bodenbenderianum,saglionis...und noch n paar andere) blühen alle in anderen farben.


Kommentar schreiben


Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Um einen Kommentar hinterlassen zu können, erhalten Sie nach dem Kommentieren eine E-Mail mit Aktivierungslink an ihre angegebene Adresse.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA