Echinocereusblüten im Sukkulentarium Muthandi

Kakteen & andere Sukkulenten

Nun ist es soweit - Mit unserer noien Kamera (die alte zerschellte auf dem Vorplatz der Hazienda de los Fellach`ios...) gibt es hier wieder frische Bilder. Der erste Testlauf erfolgte heute im letzten Abendlicht. Herhalten mussten heute einige Vertreter der Begleitvegetation hier im Sukkulentarium:




Echinocereus coccineus v. rosei NM2824, Franklin MTS, El Paso


Echinocereus scheeri (Salm-Dyck) Scheer


Echinocereus huitcholensis (Weber) Guerke km210


Echinocereus viridiflorus LZ 742 Seneca, NM


Echinocereus reichenbachii (Terscheck ex Fennel) Linke ssp. reichenbachii


Morgen geht es daran die aktuellen Aussaaten alle einmal durchzuphotographieren. Wir melden uns dann mit weiteren Makroaufnahmen zurück.
Euer Sukkulentarium ( & Fotostudio Flex-IL)

Trackbacks

    Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: (Linear | Verschachtelt)

  1. dr.rankenstein schreibt:

    holla, schöne makro aufnahmen! hat die neue cam da eine extrafunktion oder passt da der adapter noch drauf?

  2. prof.muthandi schreibt:

    ...der Adapter passt natürlich nicht drauf - muss er aber auch nicht. Wir sind bisher ganz zufrieden mit der Makrofunktion.

  3. Leopold Baudrexl schreibt:

    Sehr geehrter Kakteenfreund !
    Als Schriftführer der Kakteenfreunde Ober-
    land möchte ich mich herzlich dafür be-
    danken das Sie unsere Veranstaltung JHV der DKG so gut u. lobenswert fanden.
    Leider finde ich keine Kontaktadresse zu
    Ihnen, außerdem hätte ich gerne gewußt,
    was Sie von anonymen Schreibern i.den ver-
    schiedesten Foren halten, die jetzt schon
    wieder Kritik a.d.neuen DKG-Führung üben.
    Man sollte der neuen Führung eine Chance
    geben u. dann erst mit ihrer Arbeit aus-
    einander setzen.Die meisten Kritiker i.d.
    Foren sind nicht mal DKG-Mitglied oder
    haben je eine Verantwortung in einer Orts-
    gruppe getragen.
    MfG Leopold Baudrexl


Kommentar schreiben


Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Um einen Kommentar hinterlassen zu können, erhalten Sie nach dem Kommentieren eine E-Mail mit Aktivierungslink an ihre angegebene Adresse.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA