Stenocacteen im Sukkulentarium

Kakteen & andere Sukkulenten

Zu Unrecht sind die Stenocacteen (vormals Echinofossulocacteen) eine völlig unterrepräsentierte Gattung im Schatzkästchen hier. Sind sie doch herrliche Begleitvegetation unserer gelobten Lophophoras! Verbreitung bevorzugt auf trockenem Grasland. Auf unserer geplanten Reiseroute durch San Luis Potosi kommen laut unserer Literaturlage folgende Arten vor:
- S. coptonogonus (Lem.) A. Berger ex A.W.Hill
- S. crispatus (DC.) A.Berger ex A.W.Hill
- S. multicostatus (Hildem. ex K. Schum.) A.Berger ex A.W.Hill
- S. obvallatus (DC.) A.Berger ex A.W.Hill
- S. ochoterenanus Tiegel
- S. phyllacanthus (A. Dietr. & Otto) Lawr.

Wir kultivieren hier im Sukkulentarium:



S. coptonogonus


S. multicostatus



Hier ein schon lange überfälliger Film zur Verherrlichung dieser wunderbaren Pflanzengattung


S. zacatecasensis




Die Zuordnungen und Forschungsergebnisse zu dieser Gattung stecken bis heute in den Kinderschuhen. Dabei kann die Gattung verhältnismäßig gut abgegrenzt werden. Umso grössere Schwierigkeiten bereitet es, die einzelnen Arten dieser Gattung festzulegen. In der Literatur finden sich über 50 beschriebene Arten. Voraussichtlich werden nach DNA-Analyse weniger als 10 Arten Bestand haben. Und wenn man sich dieses Bildmaterial so ansieht, dann wird so manchem Forschern klar, daß bei einem derartigen Endsieg alles zu spät ist...


Trackbacks

    Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: (Linear | Verschachtelt)

    Noch keine Kommentare


Kommentar schreiben


Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Um einen Kommentar hinterlassen zu können, erhalten Sie nach dem Kommentieren eine E-Mail mit Aktivierungslink an ihre angegebene Adresse.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA