Neue Veredelungen

Dienstag, 22. März 2011 Gärtnerwissenschaft

Zusammen mit dem Turbinicarpusexperten Rolandos de los Fellachios heute von 10:00 - 12:15 am mobilen Pfropftisch einige wichtige Spezialitäten mit dem Skalpell behandelt. Eine herrliche Pfropfsession.
Hier eine kurze Bilddokumentaion aus dem Labor:


aus:Pfropfungen

Als Unterlagen dienten 3-jährige Echinopsis pachanoi. Die Sämlinge wurden vorsichtig mit Klarsichtfolie fixiert und mit Klebeband auf leichte Spannung gebracht.


Aus dieser Schale wurde ein Teil der Sämlinge veredelt. Hier (links im Bild) Lophophora alberto-vojtechii



Luftfeuchtigkeit im Pfropflabor: 18%
Temperatur: 24°C
(zum Zeitpunkt der Operationen)


Die Pflanzen stehen die nächsten 20 Tage erst einmal unter 12h-Kunstlicht-Anzuchtfach in leicht gespannter Luft mit Unterwärme.



Über die weitere Entwicklung dieser Pfröpflinge berichten wir in ca. 3 Wochen an dieser Stelle.

1. Wassergabe 2011

Sonntag, 20. März 2011 Gärtnerwissenschaft

Die erste Wassergabe im Jahr bereitet den meisten Kaktuskultivateuren immer einiges Kopfzerbrechen, ist doch dies der Startschuss in die neue Saison. Die Witterung darf nicht zu heiss sein (sonst platzen die Körper schnell auf), es sollte bevorzugt ein warmer, am besten dazu wolkiger Tag sein dem nicht zu kalte Nächte folgen (wegen der Gefahr der Fäulnisbildung).
Daher haben wir heute von 09:30 - 11:30 den Kakteenreaktor mit ca. 200 Litern angewärmten Wasser (hochangereichert mit Schachtelhalmextrakt 1%ig) im Anstauverfahren hochgefahren.
Es besteht ein Restrisiko.



aus: Gewächshaus


Die Sammlung stand seit Mitte Oktober 2010 komplett trocken, bis auf regelmässige oberflächliche Schachtelhalmextrakt-Nebelungen (Vormittags bei Schönwetterperioden).

Sukkulentarium Muthandi
- Abt. H2O-

Königlicher Besuch

Dienstag, 15. März 2011

Heute erblickten wir die erste Hummelkönigin 2011 auf einem Crocus tricolor in unserem Garten:


Von Hummelnistkasten


Verbrennungen Part2

Sonntag, 6. März 2011 Gärtnerwissenschaft

Wieder Verbrennungen
Automatische Fensterheber fürs Gewächshaus gerade bestellt...
...zefix...

Nistkasten-Kombination Performance

Mittwoch, 2. März 2011 Neo-Fränkischer Schamanismus

Wie letzten November angekündigt berichten wir hier in loser Reihenfolge über diverse in unserer Werkstatt entstandene Nützlingskästen.
Bei dem hier vorgestellten Objekt (18,5cm x 18,5 cm x 65,5 cm) handelt es sich um eine Kombination interessanter sowie nützlicher Tierarten:



unter dem Dach findet sich Platz für höhlenbrütende Vögel. Eine ø3cm-Bohrung mittig im Boden der Bruthöhle stellt eine direkte Verbindung zum Mittelteil her.


Der Mittelteil ist herausnehmbar und soll einmal Florfliegen beherbergen.

Aus Muthandi`s Photoalbum: Florfliegensysteme

Im unteren Bereich befindet sich ein klassisches Wildbienenabteil in den Holzarten Eiche, Birke und Blutpflaume sowie Schilf- und Bambushalmen.


Das System ist so angelegt das sich der Mittelteil der Nützlingslage nach flexibel auswechseln lässt. Wir haben einige Wechselkästen in identischer Grösse angefertigt, z.T. mit unterschiedlichen Materialien befüllt (Lehm/Eichenrinde/Kapok/Stroh/Laub etc.)
Der Kasten wurde pünktlich zum Frühlingsanfang in 1,25m Höhe/südliche Ausrichtung aufgehängt.

Turbinicarpus schmiedickeanus ssp. panarottoi

Dienstag, 1. März 2011 Gärtnerwissenschaft

...läutet in diesen Tagen (ohne Wassergabe) die Blühsaison hier im Sukkulentarium ein:





btw.: im Garten gingen heute pünktlich zum metereologischen Frühlingsanfang die ersten Crocus-Blüten auf:


Crocus "fuscotinctus"


Crocus "Flower Record"


Wir wünschen unseren Kakteen- (& Crocus-) freunden ein blütenreiches Jahr 2011!